Zurück

Pflichtkurs für alle und dies mit Recht! Die wichtigste Grundlage der Musik ist der Rhythmus und nicht zuerst die Melodie oder die Akkorde. Aber was ist Rhythmus überhaupt? Welche „Zutaten“ brauchen wir, um Rhythmus entstehen zu lassen? Kann man Rhythmus überhaupt üben, das eigene rhythmische Empfinden verbessern? Was ist Timing, was ist Groove? Muss ich wirklich Noten lesen können? Und was hat das alles mit meiner Praxis im Lobpreis zu tun? Mit all diesen Fragen beschäftigen wir uns sehr praktisch in diesem Workshop. Bodypercussion, spielerische, rhythmische Übungen, Hörbeispiele, Transkriptionsübungen, neue Übungskonzepte und vor allem viel Spaß werden euch die „Angst“ vor dem Rhythmus nehmen, die zeitliche Komponente in eurer Musik stabilisieren und euer rhythmisches Haus auf ein neues Fundament stellen.

Voraussetzung zur Teilnahme ist allein die Begeisterung, deinen Horizont zu erweitern. Du brauchst keinerlei Notenkenntnisse oder Erfahrung an Percussionsinstrumenten. Schlagzeuger, die Unterricht genommen haben und die unseren Abschluss anstreben, können von diesem Seminar ausgenommen werden.

Datum
22. - 24.06.2018

Veranstaltungsort
Jugend-, Missions- und Sozialwerk Altensteig e.V.

Voraussetzungen
Keine

Leitung
Daniel Jakobi (Produzent „Feiert Jesus! Kids“ und Schlagzeuger u. a. für Lothar Kosse)

Kosten
220,00 €

Punkte
2

Hauptbereich
ALLGEMEINE SEMINARE

Teilnehmeranzahl
Nicht begrenzt

OBEN