In den verschiedensten christlichen Bewegungen gewinnt Lobpreis immer mehr an Bedeutung. Es ist unser erstes Ziel in der Worship Academy, nicht nur musikalische Werte, sondern vor allem die geistlichen bzw. charakterlichen Werte zu vermitteln, denn darum geht es an erster Stelle: Gott zu danken und ihn zu verherrlichen, indem wir das tun, was er will.

Es ist uns ein Vorrecht, durch nebenberufliche Seminare die musikalische Weiterbildung im Bereich Lobpreis zu fördern. Unser Hauptanliegen ist, Musiker so zu schulen, dass die Musik nicht in den Vordergrund rückt, sondern ein angenehmes Umfeld schafft, das sensibel zur Glaubens- und Musikkultur der jeweiligen Gemeinde passt und zugleich die nötige Qualität aufbringt, damit jede Gemeinde unseren Herrn so anbeten kann, wie es für sie optimal ist.

Zielgruppe

Die meisten Musiker, die in unseren Gemeinden aktiv sind, haben einen säkularen Beruf und zum Teil Familie. Daher ist es ihnen in der Regel nicht möglich, unter der Woche zeitintensiven Unterricht zu nehmen oder längere Ausbildungen außer Haus zu besuchen. Um dem Rechnung zu tragen, sind beinahe alle Angebote der Akademie Wochenend- oder verlängerte Wochenendkurse.

Gaetan Roy // Generalsekretär, Worship Academy // Missionsleiter, JMS e. V.

  • Weil ihr Gottes Barmherzigkeit erfahren habt, fordere ich euch auf, liebe Brüder, mit Leib und Leben für Gott da zu sein. Seid ein lebendiges und heiliges Opfer, das Gott gefällt. Einen solchen Gottesdienst erwartet er von euch.
    Römer 12:1
OBEN